Alterszahnmedizin

Durch den demographischen Wandel und den verbesserten Zahnstatus der in Alters- und Pflegeheime eintretenden betagten Personen ist der Bedarf an zahnärztlicher Behandlung gewachsen.

 

Durch eine Ausstattung mit mobilen Behandlungsgeräten ist es möglich, dass Heime Patienten zur Abklärung und für kleine notwendige Behandlungen vor Ort telefonisch anmelden können. Prophylaxebehandlungen, wie Zahnreinigung, Instruktion von Patient und Pflegepersonal zur altersgerechten Mundhygiene und Fluordierung gehören auch zu unserem Service.

 

Der Aufzug in die Praxis ist stufenlos erreichbar, wenn Sie über das erste Untergeschoss anfahren. Ebenerdig, also Niveau Bahnhof, müssen Sie eine Treppenstufe (ca. 10 cm) überwinden. Die Breite der geöffneten Lifttür beträgt 69 cm.